CommunityDriven9 OutOfTheBox

Foto: Anna-Kristina Bauer

„CommunityDriven. Smart Country Visionen“

Fr., 09.12.2022

Historisches Museum Schloss Gifhorn

Wie alles andere auch, soll die Stadt von heute „smarter“ werden: energieeffizienter, verkehrs- und umweltfreundlicher, nicht zuletzt sozialer. Die Entscheidungen darüber, wie die Smart Cities aussehen sollen, werden jedoch häufig durch Digitalwirtschaft, kommunale Verwaltungen und Stadtplanungsbüros getroffen.

Die Medien- und Performancegruppe OutOfTheBox lädt deshalb Bewohner:innen von Stadt und Land dazu ein, Technologien für das Zusammenleben neu zu denken und sammelt persönliche Perspektiven und Ideen. In einer interaktiven Augmented Reality Installation erkunden die Teilnehmenden Visionen für smarte Städte und spekulieren gemeinsam über mögliche Zukünfte der Stadt:  Wie könnte eine von Bewohner:innen gestaltete Smart City aussehen? Wie können digitale Technologien genutzt werden, um die Gemeinschaft zu stärken?

„CommunityDriven“ basiert auf dokumentarischen Interviews und Workshops, die 2021 in Braunschweig, Hannover und Berlin gesammelt wurden. Die Ausstellung ist interaktiv und frei begehbar. Für den Besuch der Installation wird das Tragen einer FFP2 Maske empfohlen.

Dauer: 30- 40 min.

Termine Ausstellung:

09.12.2022, 14:00 – 17:00

10.12.2022, 11:00 – 17:00

Gespräch: Smart Country Visionen

09.12. 15:00

Beim Thema Smart City steht meistens die Großstadt im Fokus. Doch auch in Kleinstädten und im ländlichen Raum gibt es bereits zahlreiche „smarte“ Lösungsansätze, die den großen Herausforderungen der Kommunen - Abwanderung, demographischer Wandel und Infrastruktur- durch digitale Technologien entgegenwirken sollen: Digitale Sprechstunden, Smart Farming, Pop-up Coworking Spaces und autonomer Nahverkehr auf dem Land – die Bandbreite der Ideen und erster Pionierprojekte ist vielfältig. Vielerorts in der Fläche mangelt es allerdings bereits an der Versorgung mit stabilem Breitbandinternet.

Mit unserer Ausstellung möchten wir daher die Bürger:innen zum Gespräch einladen: Was sind die Visionen von Menschen, die im sogenannten ländlichen Raum leben? Wie unterscheiden sich ihre Bedarfe und Wünsche für das Zusammenleben von denen der Großstadtbewohner:innen? Welche Ansätze finden sie „smart“?

Bei Kaffee und Kuchen laden wir dazu ein, eigene Ideen einzubringen und im Gespräch mit uns über ihre „Smart Country“ Visionen zu diskutieren.

Mehr Infos: http://outofthebox-now.de/2021/05/25/communitydriven/

Teaser: https://vimeo.com/693605000

Trailer: https://vimeo.com/693600873

 

Konzept: OutOfTheBox (Susanne Schuster, Ricardo Gehn)

Rechercheworkshops in Kooperation mit: Katrin Fritsch (Motif – Institute for Digital Culture)

Installation von und mit: OutOfTheBox (Susanne Schuster, Ricardo Gehn), Sarah Buser, Anton Kurt Krause, Merle Mühlhausen

Sprecherin: Stefanje Meyer

Herzlichen Dank an den Laft Niedersachsen und unsere Interviewpartner:innen, u.a. Helene Grenzebach, Heiner Schlote, Jana Fuchs, Klaus Hermann, Maria Heidemann, Tomasz Lachmann, Katrin Fritsch, Max Söding.

Eine Produktion von OutOfTheBox. In Kooperation mit Kulturzentrum Pavillon Hannover, CityLAB Berlin, LOT Theater Braunschweig und Schaubude Berlin.

Produktion gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur und von der Stiftung Niedersachsen.

Gastspiel gefördert durch Wiederaufnahmeförderung vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien

 

Besuch planen

Wann, wo, wie. Hier erfahren Sie alles rund um ihren Besuch.

Stories

Erfahren Sie Interessantes über die Museen, die Menschen, die Gebäude und die Region.