Museum Burg Brome

Weitere Veranstaltungen bis Juni 2016

02.06.2016, 19 Uhr
Museumsplauderei: „Obrigkeit und Untertanen – Das Alltagsleben in den Dörfern der nordwestlichen Altmark im 18. Jahrhundert“.
Vortrag von Hartmut Bock.
Er stellt sein neuestes Buch vor und berichtet über das Alltagsleben in unserem Raum vor etwa 300 Jahren mit detaillierter Darstellung der Lebensumstände

04.06.2016, 17 Uhr
„Vom Spinnen, Schneidern und Schustern“.
Abwechslungsreiche Führung zum Thema Handwerk und Märchen. Anschließend Weinabend auf dem Burghof mit französischer Quiche.
Anmeldung erforderlich.

12.06.2016, 11 bis 17 Uhr
Lebendiges Museum:
Viele Handwerker sind da, zeigen alte Handwerkskunst und präsentieren die Tricks und Kniffe der Meister. Nicht nur gucken, sondern anfassen ist das Motto. Im Mittelpunkt steht diesmal die Textilverarbeitung. Vom Schaf zum fertigen Kleidungsstück, wie funktioniert das?
Außerdem wird Seife gekocht.

19.06.2016
Café-Spezialitäten:
Erdbeeren.

Gruppen und andere Termine nach Absprache.

Aktuelle Informationen, Preise, Anmeldungen
und Eintrittskarten im Museum Burg Brome
per Telefon: 05833-1820,
per E-Mail: empfang-mbb@museen-gifhorn.de

Das Museum Burg Brome hat Dienstag bis Freitag von 14 - 17 Uhr sowie samstags, sonn- und feiertags von 11 - 17 Uhr geöffnet.