Museen des Landkreises Gifhorn

In landschaftlich reizvoller Umgebung gelegen, eingerichtet in sehenswerten historischen Bauwerken, die für sich allein genommen schon musealen Charakter besitzen, bilden die fünf Museen des Landkreises Gifhorn eine Museumslandschaft, die sich durch die Qualität der Sammlungen und die Vielfalt unterschiedlicher Ausstellungsschwerpunkte auszeichnet:
Regionalgeschichte in einem Wasserschloss der Renaissance, kleinstädtisch-bürgerliche Wohnkultur in einem Wohnhaus aus der gleichen Zeit, altes Handwerk in einer im Kern mittelalterlichen Burganlage, Schulgeschichte in einem niedersächsischen Bauernhaus und klösterliche Wirtschaftsgeschichte in einem gotischen Backsteingebäude.

Tag des offenen Denkmals

Sonntag, 14. September

Anlässlich des Tags des offenen Denkmals ist der Eintritt in alle Museen des Landkreises Gifhorn frei (Brome eröffnet erst am 24. September). Um Spenden wird gebeten. Zusätzlich wird eine kombinierte Führung durch die Schlosskapelle und das Kavalierhaus angeboten sowie ein archäologischer Stadtrundgang durch Gifhorn:

Kombinierte Führung durch die Schlosskapelle und das Kavalierhaus
Sonntag, 14. September, 11:00 Uhr

Archäologischer Stadtrundgang durch Gifhorn
Sonntag, 14. September, 14:30 Uhr

» weitere Informationen

Landkreis Gifhorn Wiederentdecktes Portal Kavalierhaus