Anneliese Leffler
Ehrenamtliche Plattdeutsch-Beauftragte für den Landkreis Gifhorn

Das Niederdeutsche gehört in unsere Region, im ausgehenden Mittelalter war es Sprache der Hanse und damit noch in der Renaissance lingua franca Nordeuropas. Erst mit dem Flüchtlingszustrom nach dem Zweiten Weltkrieg wurde in unserer Region diese Sprache weitgehend vom Hochdeutschen verdrängt. Um ihren Erhalt und ihre Nutzung zu fördern, hat der Landkreis Gifhorn eine ehrenamtlich tätige Plattdeutschbeauftragte berufen, Anneliese Leffler.

Die gebürtige Müdenerin vermittelt schon seit vielen Jahren den Müdener Schulkindern das hiesige ostfälische Platt - mit viel Engagement und beachtlichem Erfolg: Schülerinnen und Schüler waren bei Wettbewerben und Sketche-Nachmittagen mehrfach vorne mit dabei. Inzwischen lernen auch Erwachsene bei ihr Niederdeutsch; es gibt einen monatlich stattfindenden Klöntreff, dazu plattdeutsche Abende oder plattdeutsche Gottesdienste, für die Anneliese Leffler eigens Texte und Lieder in den hiesigen Dialekt überträgt.

Ansprechpartner/innen und Termine der Plattdeutsch-Aktiven im Landkreis Gifhorn, in Wolfsburg und Umgebung.

Änderungen vorbehalten.
38547 Calberlah: Karsten Karwehl

Tel.: 05374/3042 / heimat.kaluerlege(at)freenet.de

Der Plattdeutsche Kreis der Heimatbundgruppe Calberlah trifft sich am 30.01., 31.03., 23.06. und 14.09.2020 mit wechselnden Themen um 18:00 Uhr in der Bahnhofstr. 9 in Calberlah. Alle Termine gelten unter Vorbehalt. Änderungen werden in der Tagespresse bekanntgegeben.

38518 Gifhorn: Anette Thiele

Tel.: 05371-9459106 / a.thiele(at)museen-gifhorn.de

„Kurzweil am Feierabend“ ist eine Veranstaltungsreihe von EMMA - Museumswohnung im Kavalierhaus, Steinweg 3.
Hier liest Anneliese Leffler, Plattdeutschbeauftragte im Landkreis Gifhorn, unter dem Motto: „Wi keart Platt“ am 21.10.2020 um 19:00 Uhr eigene plattdeutsche Gedicht und Geschichten. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 6,00 € und beinhaltet ein Getränk mit Snacks. Die Plätze sind begrenzt, daher wird um Voranmeldung gebeten.

38518 Gifhorn-Wilsche: Marianne Fährmann und Ulrike Weimann

Marianne Fährmann, 38518 Wilsche, Sonnenwinkel 1, Tel.: 05371/71243
und
Ulrike Weimann, Tel.: 05371-73436 / ulrike-weimann(at)web.de.

Die Plattdeutschgruppe des LandFrauenvereins Gifhorn u.U. trifft sich an jedem 3. Dienstag im Monat im Gemeindehaus Wilsche, Schulstr. 1, um 19:00 Uhr.

29393 Groß Oesingen: Erika Heine

Tel.: 05838-552 / m.u.e.heine(at)web.de

Der „Heimatverein Gr. Oesingen“ zeigt im „Gasthaus zur Linde“, Groß Oesingen, Hauptstr. 15, ein Plattdeutsches Theaterstück „Brägenklöterig un mehr“. Termine: Am 28.03. und 29.03.2020 um 19:00 Uhr und am 05.04.2020 um 15:00 Uhr im „Gasthaus zur Linde“ in Groß Oesingen (mit Kaffee und Kuchen für 5,00 €). Einlass ist immer eine Stunde vorher.
Karten für alle drei Vorführungen jeweils erhältlich für 10,00 € im Vorverkauf bei: Regina Bochnig, Mühlenstraße 4 in Groß Oesingen. Tel.: 05838-746.
Weitere Vorführungen:
Am 17.03.2020 um 15:00 Uhr im Hofcafé Betzhorn, in 29339 Wahrenholz, Bauerneck 10.

38550 Isenbüttel: Wilfried Meyer

Tel.: 05374-1788 / wilfried.meyer-plattdeutsch(at)freenet.de

Der „Klönklub Isenbüttel“ trifft sich an jedem 2. Donnerstag im Monat um 19:30 Uhr im Gemeindehaus der St. Marienkirche in Isenbüttel, Gutsstraße 1.

29379 Knesebeck: Hermann Heinecke

Tel.: 05834-344

Im Knesebecker Rathaus, Marktstr. 8, treffen sich die „Plattschnackers“ jeden 3. Dienstag im Monat um 19:00 Uhr.

38527 Meine: Rita Planert

Tel.: 05304-1679 / rm.planert(at)web.de
„De Landfruen ut Maan‘ un ümtau singt, snackt, lest un speelt up Platt“ am 03.02., 02.03., 30.03., 04.05., 31.08., 28.09., 02.11. und 30.11.2020 von 16:00-18:00 Uhr in der Teestube der Kirchengemeinde St. Stephani, Meine, Abbesbütteler Str. 2, mit Kaffee und Kuchen. Feste Teilnahme ist nicht erforderlich. Anmeldung bei Rita Planert.

38536 Meinersen: Renate Kremeike

Tel.: 05372-5378

Der „Landfrauenverein Meinersen u.U.“ trifft sich an jedem 4. Donnerstag im Monat ab 19:00 Uhr im DRK-Haus in Meinersen, Am Eichenkamp 2.
Weitere Termine werden über die Presse bekanntgegeben.

38539 Müden (Aller): Anneliese Leffler

Tel.: 05375-1642 / anneliese.leffler(at)web.de

Die „Plattdeutschrunde der LandFrauen Müden“ trifft sich am 04.02., 03.03., 07.04., 05.05., 02.06., 01.09., 06.10., 03.11. und 01.12.2020 um 14:00 Uhr im Sportheim (Zufahrt Breite Str.).
Nach Ostern 2020 bis zu den Sommerferien findet montags ein kostenfreier Plattdeutschunterricht für Kinder ab Klasse 2 und für Jugendliche und Erwachsene im Bürgerhaus, Hauptstr. 12, von 16:00-17:00 Uhr und von 17:00-18:00 Uhr statt. Anmeldung bei Anneliese Leffler.

Vorbereitungen und Teilnahmen an den Plattdeutschen Lesewettbewerben und an Sketche- und Theater-Nachmittagen im jährlichen Wechsel. Übersetzungen und Teilnahmen mit Lesungen und Sketchen für verschiedene Anlässe und Veranstaltungen in Gifhorn, im Landkreis Gifhorn, in Wolfsburg und Umgebung sowie die plattdeutsche Brauchtumspflege.

38539 Müden (Aller): Pastor Jürgen Harting

Tel.: 05375-3023-148 / juergen.harting(at)evlka.de

Ein „Plattdeutscher Gottesdienst“ findet in der Ev.-luth. St.-Petri-Kirche zu Müden (Aller) am 26.07.2020 um 10:00 Uhr statt. Die Predigt hält Friedrich Meier, ehemaliger Kirchenvorsteher.
Liturgie, mit Gesang an der Orgel: Gisela Wiegmann.
Mehrere plattdeutsch sprechende Gemeindemitglieder wirken dabei mit.
Gottesdienstvorbereitung: Pastor Jürgen Harting.
Übersetzung der Lieder und Texte übernimmt „Upp üse Mie‘ersche Platt“: Anneliese Leffler.
Thema: „Wie Gott üsch vearsorjet“.

38536 Päse: Prädikant Wilfried Wiedenroth

Tel.: 05372-1494 / wwiedenroth(at)aol.com

Ein „Plattdeutscher Gottesdienst“ findet in der Ev.-luth. St. Marien-Kirche zu Päse, Zum Sundern 10, am 08.03. 2020 statt. Beginn um 10:00 Uhr unter der Leitung und Predigt von Wilfried Wiedenroth
Thema: „Vergett nich, mit Gottes güe Hand tau räken“.

38533 Vordorf-Rethen: Heinrich Hintze

Tel.: 05304-1243 / HintzeRethen(at)t-online.de

Im Januar und Februar trifft sich die Plattdeutschgruppe des Vereins „Dorfleben“ im Gemeindezentrum Am Sportplatz in Rethen.
Termine werden in der Presse bekanntgegeben.

29369 Ummern: Inge Lange

Tel.: 05083-911723

Die „Plattdeutsch-Gruppe der Landfrauen Ummern“ trifft sich an jedem 4. Dienstag im Monat von April bis September ab 19:30 Uhr und von Oktober bis März ab 15:00 Uhr im Gemeindehaus Ummern, Dorfstraße 21.

29399 Wahrenholz: Reiner Meyer

Tel.: 05835-967222 / vorstand(at)hv-wahrenholz.de

Arbeitskreis: „Plattdeutsche Sprache“.
Termine finden nach Absprache statt.

38553 Wasbüttel: Inge Scheller

Tel.: 05374-1256

Der „Wasbütteler Dorfleben Plattdeutschtreff“ trifft sich von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr jeweils einmal im Frühjahr und im Herbst in der „Alten Schule“ in Wasbüttel, Mittelstraße 1.
Termine werden über die Presse bekanntgegeben.

38554 Weyhausen: Hans Politz

Tel.: 05362-71751 / politz(at)b188.de

Die „Plattdeutsch AG Kunst & Kultur im Boldecker Land“ trifft sich alle 4-6 Wochen um 19:00 Uhr im „Weyhausener Brauhaus“, Weyhausen, Bokensdorfer Str. 2, mit wechselnden Themen und Referenten.
Termine werden über die Presse bekanntgegeben.

29378 Wittingen-Darringsdorf: Reinhold Borchers

Tel.: 05831-8465 / borchers(at)googlemail.com

Die „Plattschnackers“ treffen sich an jedem 1. Mittwoch im Monat in Wittingen in der Bahnhofstraße 2 im „Hotel Nöhre“ um 19:00 Uhr.

38444 WOB-Hattorf: Regina Zimmermann

Tel.: 05308-3113 / zimmermann-hattorf(at)t-online.de

In der Heimatstube vom Kulturverein auf dem Lindenberg des Hattorfer Kulturvereins trifft sich die Plattdeutsch-Anfängergruppe alle vier Wochen dienstags um 19:00 Uhr.
Ebenfalls in der Heimatstube für alle an Plattdeutsch Interessierten alle vier Wochen donnerstags um 15:00 Uhr zum gemütlichen Kaffeetrinken und Klönen.

38446 WOB-Nordsteimke: Siegfried Mahlmann

Tel.: 05363-4203 / s.mahlmann(at)wolfsburg.de

Der „Plattdeutsche Stammtisch“ trifft sich an jedem 2. Montag im Monat ab 19:00 Uhr im „Lindenhof“ Nordsteimke, Hehlinger Straße 19.
Die „Plattdütsch-Theatergruppe“ zeigt vom 15. bis 27.02.2020 jeweils täglich um 18:00 Uhr „Platt un ‚Weekend‘ – Löppt denn de olle Lanz-Bulldog noch?“ mit Schlachtebüfett. Vorverkauf nur im Lindenhof, Preis: 21,00 €.
Selbst produzierte Plattdeutsch-Filme der Sendereihe „Plattdütsch underwegens" findet man online unter Eingabe dieses Stichwortes bei YouTube.